Kann ich mal sehen, wie das funktioniert??

Diese Frage bekommen wir oft. Wir haben auf jeder Produktseite Frage/Antwort Formulare. Aber manchmal will man halt lieber etwas sehen, als erklärt bekommen. Speziell in unserem Kellereitechnik Spezialmaschinen-Bereich (www.fischer-lahr.de). Kunden wollen z.b. wissen ob ein bestimmter Flaschentyp mit einem bestimmten Abfüller funtioniert. Oder ein Kunde möchte eine Flaschenverschluss-Maschine im Einsatz sehen. Wir gehen dann ins Lager, stellen die Kamera auf und schicken das Videomaterial direkt und ungeschnitten auf eine private Youtube-Adresse an den Kunden.
Grundsätzlich ist der Aufwand für solche Videos nicht groß. Also tut euch keinen Zwang an, wenn ihr etwas bestimmtes wissen oder vorgeführt haben wollt!

Wir machen seit jeher fast alle unsere Fotos selbst und verwenden selten Herstellerbilder. Eigene Bilder sind ein nicht zu unterschätzendes Quliätsmerkmal eines ernsthaft geführten und seriösen Online-Shops. Speziell in unserem Kellerei-, aber auch in unserem Schlauchboot-Shop, verwenden wir überwiegend selbst fotografierte Produktbilder. Das ist nicht schwer. Eine Kamera hat jeder! Das Titelbild unseres diesjährigen Kellerei-Katalogs hab ich mit dem Handy fotografiert. Man muss es halt nur tun! Wer das nicht macht und den schnellen Weg geht, der interessiert sich in den meisten Fällen auch nicht für seine Produkte, die er verkauft.
Früher hat unser kaufmännischer Azubi Alex die meisten Bilder gemacht. Es geht darum die Produkte von grundauf zu verstehen. Wenn ihr bei uns anruft und nach einem Produkt fragt, dann habt ihr mit großer Wahrscheinlichkeit auch denjenigen am Apparat, der die Bilder gemacht und selbst schon mit dem Produkt gearbeitet hat.
Wer das nicht will und die Produkte über das Fotografieren nicht lieben lernt, der ist bei uns falsch. Der ist in der Verwaltung eines Industrie-Unternehmens, wo er Vorgänge nach bestimmten Regeln bearbeitet, besser aufgehoben. Auch der Chef und alle andern fotografieren Produkte. Neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, an die wir glauben, beginnen deshalb erst mal damit Ersatzteile zu fotografieren. Das ist keine Strafarbeit sondern eine Investion in Mitarbeiter von denen wir zukünftig viel erwarten.
Bevor wir ein Herstellerbild verwenden, nimmt irgendeiner die 10 Jahre alte Nikon in die Hand und schiesst selbst ein paar Fotos. Es geht nicht darum euch eine Agentur-Arbeit abzuliefern. Ähnlich ist es mit den Videos. Das geht auch sehr schnell. Man muss es halt nur tun und sich mit seinem Produkt auseinder setzen. Wenn wir es nach dem filmen noch schnell zusammenschneiden und mit Text versehen, braucht’s etwa 1 Stunde Produktionszeit für so ein Video. Es gibt für einen seriösen Händler, ausser Faulheit, keinen Grund das nicht zu tun.

Das Storytelling ist dabei auch immer das gleich – ein umgekehrtes Storry-Telling nämlich: Zuerst zeigen wir das Ergebnis, damit ihr wisst was euch erwartet. Dann werden die einzelnen Schritte zum Ergenis aufgezeigt. Wer im Deutschuntericht aufgepasst hat (ich hab das nur manchmal getan): Es ist eigentlich ähnlich einer Hemingwayschen Kurzgeschichte, bei der der Plot mitten in der Handlung beginnt. Gut zu wissen. Aber das haben wir zum Glück seit über 30 Jahren hinter uns. Ich zumindest…

Wie auch immer – wir glauben: Es ist somit super einleuchtend. Wozu macht ihr ein so simples Video, fragt uns mancher. Weil es somit super simpel einleuchtend ist. Ein Video erzählt halt mehr als tausend Bilder. Manchmal hat man keine Ahnung von einer Sache, guckt sich dann ein Youtube Tutorial an und denk: Äh, so einfach!? Und wenn ihr es super einfach findet, dann haben wir es gut gemacht. Is ja auch einfach. Man muss es halt nur mal gesehen haben…
Das gewinnt natürlich keinen Kreativ-Preis 🙂 !! Soll es auch nicht! Wir hätten dann vermutlich was falsch gemacht ;-). Es ist unter Umständen aber nützlich. Unser Schlauchtrommel-Wartungs Video wurde in wenigen Monaten z.B. 3000 mal angeschaut.. insgesamt kommt unser YouTube Kanal auf einige 10.000 Views im Jahr. Abonniere doch einfach unsern Kanal oder eine Kategorin unseres Kanals.

Also, falls du eine Frage hast oder ein Gerät im Einsatz sehen möchtest sag uns einfach über das jeweilige Formular auf der Produktseite Bescheid. Egal ob Garten- oder Kellereitechnik. Nur bei unseren Schlauchbooten und Aussenbordern können wir meist nicht so schnell ein Video liefern. Wir müssten an einem wunderschönen Tag mindestens zu zweit oder dritt raus an den Rhein oder ins Taubergießen fahren und eventuell noch etwas Grill-Proviant für die Mittagspause mitnehmen. Leut, das ist echt zuuuu anstrengend!!! 😉

————

PS: Verbesserungsvorschläge nehmen wir natürlich gerne dankend an. Die extrem musik-lastigen Szenen nehmen wir zukünftig z.B. übrigens raus. Ich hoffe ihr versteht aber Erklärungen auf badisch…?

PPS: Wenn du Bilder magst, folge doch unserer Kellerei-Pinnwand „Moonshine & Son“ (200 Follower). Nö, es gibt hier kein Moonshine…! Wer will denn schwarz brennen???
https://www.pinterest.de/gattaca68/moonshine-son-wine-juice-oil-whisky-and-moonshine/

Was meinst du? Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Verfasse einen Kommentar...

wpDiscuz